BHKW Projekte

Ein BHKW arbeitet wirtschaftlich, wenn es möglichst viele Stunden im Jahr läuft. Ab einem Wärmebedarf von ca. 100.000 kWh, das entspricht ca. 10.000 cbm Gas, wird es für Gewerbebetriebe interessant ein BHKW einzusetzen. Zusammen mit einem voraussehbaren Strombedarf, bei dem der Bedarf zu unterschiedlichen Zeiten ermittelt werden kann, sind alle Voraussetzungen für einen wirtschaftlich sinnvollen Einsatz eines BHKW erfüllt, da sich der selbst erzeugte Strom gut im eigenen Betrieb nutzen lässt.

Hotel In diesem Hotel in Mannheim musste in absehbarer Zeit der Heizkessel für die Warmwassererbereitung saniert werden...

Fitness-Studio Ein Fitnesstudio in Kassel nutzt seit zwei Jahren ein Blockheizkraftwerk. Die enormen Aufwendungen für den Betrieb des Schwimmbades und der Warmwasserbereitung zum Duschen ...

Gewächshaus Blumen und Pflanzen benötigen zum Gedeihen Wärme. Ein großes Gewächshaus in der Nähe von Stuttgart liefert für deutsche Handelsketten täglich zehntausende von Pflanzen. Der enorme Energieaufwand ...

Saunapark Dieser Saunapark in Norddeutschland besteht seit 32 Jahren. 82% Stammkunden als regelmäßige Besucher sichern den Erfolg, erwarten aber auch ständige Innovationen. ...



Partner


Börse Invest AG arbeitet mit den führenden deutschen Herstellern für BHKW zusammen. Das Netzwerk umfasst Partner aus regionalen Fachbetrieben, die durch ihre jahrelange Marktkenntnis die Projekte und Standorte vorschlagen, die für den Betrieb eines BHKW geeignet sind.

Das sichert die ständige Verfügbarkeit von Projekten und den zeitnahen Investitionsfluss.